Für Naturfreunde: Von Obertauern übers Seekarhaus in 1,5 Stunden Gehzeit

Eine der beliebtesten Wanderungen von Obertauern aus, auf denen man nicht nur seltene Alpenblumen, sondern auch mit etwas Glück Murmeltiere und Gänsen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann. 

  • Parken Sie Ihr Auto beim Olympiastützpunkt Obertauern. Von dort aus geht es in zirka 20 Minuten Gehzeit in Richtung Seekarhaus.
  • Beim Knappenhaus gleich rechts vorbei beginnt der eigentliche Aufstieg auf die Seekarscharte in rund einer Stunde Gehzeit. Die Anstrengungen werden dort bereits zum ersten Mal mit einem traumhaften Panoramablick über die Radstädter Tauern belohnt.
  • Gemütlich geht es weiter vorbei an vielen kleinen Seen und einzigartiger Fauna. Mit etwas Glück sieht man nicht nur unsere Kühe und Kälber, sondern auch Murmeltiere und Gämsen.
  • Bevor man zum Oberhüttensee kommt, geht es mit Blick auf die Lungauer und Steirer Kalkspitzen mäßig bergab. Kurz vor dem Ziel führt die Wanderung am Ufer des Oberhüttensees vorbei, der an warmen Tagen zu einem Sprung ins kühle Nass einlädt. 

Wanderroute 268547 - powered by Wandermap